Archiv des Autors: Karin Grun

Jakobsweg

Würdest Du das auch ab und zu gerne mal sagen? Genauso ging es mir im April 2019. Seit ich Selbstständig bin, bin ich zwar oft unterwegs und auf Reisen, aber da ich meinen Job einfach liebe, bin ich trotzdem immer ein wenig etwas am Tun. Mal einfach für eine Weile den PC, PC sein lassen gab es seit einer Ewigkeit nicht mehr. Ein Blick in meine Agenda hat mir gezeigt, dass die nächsten 3 Wochen nur wenige Termine anstehen, da viele meiner Klienten auch im Urlaub waren und da habe ich mir gedacht, jetzt oder nie! Seit langem spielte ich mit dem Gedanken mal den Jakobsweg zu laufen und zu schauen wie weit ich es als unfittes Pummelchen wohl schaffen könnte. Sport ist für mich eher Mord, aber irgendwie hat mich dieser RIESEN Schritt aus meiner Komfortzone trotzdem mega gereizt. Mein Motto 2019 war nämlich: Raus aus der Komfortzone, um…

Weiterlesen

Nun hat es auch mich erwischt und das sogar zweimal! Ja genau, ich spreche vom Corona-Virus! Ich bin zwar noch gesund, aber die Folgen haben mich die letzten Tage eiskalt erwischt und das, obwohl ich hier am anderen Ende der Welt, fast nichts von der ganzen Panik in Europa mitbekommen habe. Ich habe mit meinen Retreat-Teilnehmern eine wundervolle und intensive Zeit im Auszeit-Retreat «Create your Life» (www.auszeit-auf-bali.com) auf Bali verbracht. Im wilden Norden der Insel waren wir von der Umwelt abgeschnitten und haben so gut wie nichts von Corona mitbekommen, bis ich eine Mail von meiner Mama bekommen habe, dass viele Grossveranstaltungen in der Schweiz abgesagt werden müssen. Das hat mich dann etwas aus meiner heilen Bali-Welt gerissen. Im April hätte eigentlich der Kongress «Erfolgreich selbstständig» stattgefunden. Da vom Bund aber die Empfehlung rausging, dass man auch kleinere Veranstaltungen mit über 150 Teilnehmern, was wir bereits hatten, absagen sollte, habe…

Weiterlesen

Seit gestern bin ich nach einem Abstecher nach Australien, wieder zurück auf Bali, wo bereits in 10 Tagen das Auszeit-Retreat «CREATE YOUR LIFE» stattfindet. Ich freue mich jetzt schon mega auf die Teilnehmer und auf eine spannende Zeit mit Ihnen. Falls Dir spontan die Decke zu Hause auf den Kopf fällt und Du Dir unbedingt auch noch eine Auszeit gönnen möchtest, einfach kurz melden! Manchmal sind ja, so spontane Entscheidungen, genau die Richtigen. 😉 Ich persönlich bin gerade so dankbar dafür, dass ich mit meiner Selbstständigkeit unterdessen so flexibel bin, dass ich von überall aus, arbeiten kann. Ich würde mich zwar nicht zu den digitalen Nomaden zählen, sondern eher zu denjenigen, die einfach ortsunabhängig arbeiten. Ich muss gestehen, dass wild herumreisen, ist nicht mehr meins. Ich liebe es, mich an einem schönen Ort niederzulassen und mich dann dort auch zu Hause zu fühlen. Ich bin eher dafür, mehrere zu Hause…

Weiterlesen

Ich hoffe, Du bist wundervoll ins neue Jahr gestartet? Der erste Monat ist nun fast schon vorbei. Wie sieht es mit Deinen Jahresvorsätzen aus? Bist Du noch fleissig, am Umsetzten oder hast Du sie schon wieder aus den Augen verloren? Eigentlich halte ich ja persönlich nicht so viel, von Neujahrsvorsätzen. Ich bin der Meinung, dass man sich jederzeit Ziele setzten kann und nicht immer bis Ende des Jahres, Neumond oder den nächsten Montag warten muss. Dieses Jahr habe ich mir jedoch ein Ziel gesetzt. Nämlich bis spätestens Ende Januar, endlich meine Webseiten neu zu machen. Das ist mir nun auch gelungen und ich bin total happy, dass diese jetzt endlich stehen. Nun habe ich für die 3 Bereiche, die ich anbiete, jeweils eine separate Webseite gemacht, damit alles etwas übersichtlicher ist. Falls Du neugierig darauf bist, hier der Link zu den 3 Seiten: Coachings und Beratungen: www.karingrun.com Auszeit-Retreats: www.auszeit-nehmen.com Kongresse…

Weiterlesen

Veränderung

Kennst Du auch solche Monate in denen sich dein Leben plötzlich ziemlich krass verändert? Genau das, ist bei mir diesen Monat mal wieder geschehen. Gestern habe ich realisiert, dass irgendwie in meinem Leben jeweils der Monat August, es immer ganz schön in sich hat und bei mir für grosse Veränderungen und Entscheidungen steht. Naja, vielleicht hat es auch etwas damit zu tun, dass ich Ende August geboren bin und das auch noch in der Schweiz, die ja auch ihren Geburtstag im August feiert? 😉 Jedenfalls ist es seit 3 Jahren sehr intensiv mit diesen Veränderungen… Was geschah heute vor 3 JahrenHeute vor 3 Jahren, kurz vor meinem 40igsten Geburtstag, habe ich mir innerlich gewünscht nochmals ganz neu zu starten. So einen richtigen Neuanfang zu machen, endlich wirklich mein volles Potenzial auszuleben, mein Ding zu machen und vor allem genau das Leben zu führen, was ich mir schon immer gewünscht habe. …

Weiterlesen

ogho ogoh

Nyepi – Der magische Tag der Stille Einen Tag ohne Verkehr, ohne Menschen auf der Strasse, ohne Lärm, ohne arbeiten, ohne Technik und Internet sowie ohne Strom und Licht. Einen Tag in voller Stille an dem jeder mit seiner Familie zu Hause bleibt …   Du denkst jetzt sicher, dass ist doch nicht machbar oder?   Aber genau das passiert einmal im Jahr auf der Insel Bali, wo ich gerade den europäischen Winter verbringe.  Dieser magische Tag der Stille heisst, Nyepi und ist der Neujahrstag auf Bali.   Einen Tag lang kehrt auf der sonst so lebensfrohen und manchmal auch sehr lauten Insel die absolute Stille ein. Die Menschen bleiben zu Hause und auch die Touristen dürfen nicht das Hotel verlassen. Auf den Strassen ist nur die Notfallambulanz erlaubt und ab 19.00 Uhr ist die ganze Insel stock dunkel, da es verboten ist das Licht anzuschalten! Sogar der internationale Flughafen Denpasar bleibt den ganzen Tag geschlossen und niemand…

Weiterlesen

Nyepi – Der magische Tag der Stille Vor 3 Wochen sass ich in New York im Highline Park an einem meiner Lieblingsplätze. Mitten in der Stadt wurde auf einer alten Bahnlinie, weit über den chaotischen Strassen der Stadt, ein kleines Paradies erschaffen.   Sobald man die Treppe zur Highline erklommen hat, fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Man ist umgeben von Blumen, Pflanzen und Bäumen und vergisst vollkommen, dass unter einem das wilde und gehetzte Treiben der Stadt herrscht. Man kann von oben runter auf die vielen gelben Taxis und die Menschen blicken, die gehetzt durch die Strassen rennen. Wenn man nach oben schaut, sieht man die eindrücklichen Hochhäuser. Eine spannende Mischung aus alt und neu.   Ich liebe es einfach dort zu sitzen oder durch die Wolkenkratzer zu gehen und kreativ meine Gedanken schweifen zu lassen. So auch an diesem Tag in New York …   Mir…

Weiterlesen

Wieso eine Auszeit auf Bali Dein Leben für immer verändern wird? Bali ist in meinen Augen einfach eine magische Insel voller Kontraste! Die Insel hat etwas an sich was einem einfach verzaubert und in den Bann zieht. Sie wird nicht um sonst die Götterinsel genannt. Mit seinen kunstvoll angelegten Reisterrassen, uralten Banyanbäumen und mystischen Vulkanen, langen weissen Sandstränden, tollen Küstengebieten, farbenprächtigen Prozessionen und mit den fremdartigen Gamelan-Klängen zählt Bali zu den geheimnisvollsten Reisezielen der Welt. Warum eine Reise nach Bali Dein Leben für immer verändern kann, verrate ich Dir hier:   Die Herzlichkeit der Balinesen Ich kenne kein Volk, das freundlicher und zuvorkommender ist wie die Balinesen. So viel Herzlichkeit und Lächeln sieht man kaum sonst wo auf der Erde. Sie sind auch sehr hilfreich und erzählen auch sehr gerne über ihre Kultur und spannenden Bräuche. Wenn man, dann noch ein paar Worte Indonesisch spricht, freuen sich die Balinesen unglaublich…

Weiterlesen

tun statt labern

Nicht labern, sondern machen! 5 Tipps um endlich ins TUN zu kommen! Kennst Du auch viele Menschen, die immer von Ihren Projekten, Plänen und Visionen erzählen, aber nie ins TUN kommen? Gehörst Du vielleicht sogar selbst zu diesen Menschen? Man eignet sich Wissen an, liest tonnenweise Bücher, besucht Kurse und schmiedet Pläne. Wirklich umgesetzt wird dann aber nichts von allem. Ängste kommen auf, ob man auch wirklich schon gut genug ist, und schon bereit dazu ist. Man erfindet Ausreden, wieso man noch nicht starten kann und zweifelt manchmal dann sogar an seinen Ideen. Aber hey, vom nur darüber reden ist noch keiner unserer Träume und keine unserer Visionen in Erfüllung gegangen. Man muss schon etwas dafür tun, auch wenn es dafür oft ganz schön Mut dafür braucht. Ich weiss ganz genau, von was ich hier spreche, ich war Weltmeisterin im Ausreden erfinden, wieso jetzt gerade noch nicht der richtige Zeitpunkt…

Weiterlesen

Die 7 Stadien die man während eines Digital Detox durchläuft Ich muss zugeben, ich selber war und bin ab und zu auch immer noch, ein absoluter Digital-Junky. Ich liebe mein Handy und mein iPad auch jetzt noch sehr. Aber ich gönne mir auch immer mal wieder Zeiten, in dem ich ganz bewusst darauf verzichte.   Letztes Jahr habe ich für mich ein Experiment gewagt. Ich habe eine Woche lang ein Digital Detox gemacht und zusätzlich dazu noch geschwiegen. Also eine Woche vollkommene Ruhe. Vor dem Experiment, hatte ich echt Respekt davor, da ich wirklich oft zum Handy greife und auch SEHR gerne quatsche. 😉   Ich habe dabei gemerkt, dass man während eines Digital Detox 7 Stadien durchläuft. Du fragst Dich jetzt sicher welche, das sind?   1. Man ist so was von gestresst! Wir sind so mit unserem Handy und unseren technischen Geräten verbunden, dass es gar nicht so…

Weiterlesen

6 Wege um Dein stressiges Leben zu entschleunigen! Wichtige Meetings Vorbereiten, ToDo-Listen abarbeiten, Auto noch kurz in die Werkstatt bringen, Stau auf der Autobahn und dann ist am Abend auch noch das Geburtstagsfest von deinem besten Freund, für den Du immer noch kein passendes Geschenk gefunden hast.   Kennst Du auch solche Tage? Tage an denen Dir alles über den Kopf zu wachsen scheint und Du keinen Plan hast, wie Du alles unter einen Hut bringen sollst?   Wie soll es an solchen Tagen möglich sein zu entspannen und sein Leben zu entschleunigen?   Es scheint zwar fast nicht machbar zu sein, aber glaube mir es gibt immer die Möglichkeit einen Gang runterzuschalten.   Hier ein paar meiner effektivsten Tricks:     Eins nach dem anderen! Immer mehr zeigen Studien, dass Multitasking unproduktiv macht. Anstatt Dich selber zu stressen und zu versuchen, alles gleichzeitig zu erledigen, schalte einen Gang runter…

Weiterlesen

Anstatt vor Ärger blau anzulaufen, entspanne Dich lieber mit Grün-Tee. Grün-Tee enthält L-Theano, ein Wirkstoff der jeden Ärger einfach wegbläst. Koche Wasser und fülle ein Teesieb mit frischem Grün-Tee. Um die beste Wirkung zu erzielen, lasse den Tee exakt 2 Minuten ziehen. Schwenke die letzten 20 Sekunden der Ziehzeit das Sieb kräftig im Wasser, damit die gesunden und beruhigenden Schwebeteilchen besser ins Wasser übergehen. Der Tee erhält dann eine grüne Farbe. Trink Deinen Ärger einfach weg – Weil Du es Dir wert bist! Willst Du noch mehr Tipps? Dann hol Dir den kostenlosen Ratgeber „Stress Ade! Die 10 wirkungsvollsten Anti-Stress-Tipps“ auf: http://auszeit-nehmen.com/auszeit-tipps/

5 Gründe warum wir scheitern (und wie Du das ändern kannst)! Ich glaube wir alle sind schon einmal kläglich gescheitert oder haben versagt. Wir alle haben mal mehr und mal weniger Angst davor wieder zu scheitern. Oft denken wir schon vor dem Start an das Worstcase-Szenario und machen uns Gedanken und Sorgen über das, was alles passieren könnte. Doch Scheitern und Fehler können wir nur vermeiden, indem wir in unserer kuscheligen Komfortzone bleiben und nur Dinge wagen, die wir schon können und kennen. Hmm, aber wo kommen wir mit dieser Einstellung hin? Eins ist sicher! So werden sich unsere kleinen oder auch grösseren Träume und Visionen bestimmt nicht erfüllen. Scheitern hat auch etwas Gutes an sich. Es lernt uns nämlich zwei wichtige Lektionen im Leben. Wir haben gerade so richtig verkackt und haben somit gelernt, dass es so nicht funktioniert und wir eine andere Lösung suchen müssen um unser Ziel…

Weiterlesen

Schokolade macht glücklich

Die Weihnachtszeit ist doch eigentlich eine der schönsten Zeiten im Jahr. Über Weihnachtsmärkte schlendern und lecker Glühwein trinken, Adventskalender verschenken und selber bekommen, Weihnachtsbeleuchtung geniessen, Firmenfeiern, Geschenke und ganz viel Zeit mit den Liebsten verbringen. Oder etwa doch nicht? Bedeutet es für Dich eher Geschenkestress, langweilige Firmenfeste und Apéros, Vorbereitungsgrauen, überfüllte Strassen und Geschäfte und potenzielle Familientragödien? Falls ja – dann lass es nicht soweit kommen! Für mich war lange Zeit Weihnachten auch eher ein Graus anstatt Spass und eine besinnliche Zeit. Unterdessen muss ich sagen mag ich diese Zeit sehr. Deshalb habe ich Dir hier ein paar Tipps zusammengestellt, wie Du dieses Jahr endlich mal eine entspannte und harmonische Weihnachtszeit verbringen kannst. Hier geht es zu den Tipps! 1. Gute Vorbereitung ist alles! Plane Dir doch dieses Jahr gleich zu Beginn des Monats einen Tag oder auch zwei Tage ein für die ganzen Weihnachtsvorbereitungen. Kaufe an diesem Tag alle…

Weiterlesen

Keine Angst. Es ist noch nicht zu spät um Deine im Januar gesetzten Ziele und Visionen noch umzusetzen. Hier 5 Tipps wie Du eine Zwischenbilanz ziehen kannst, damit es doch noch mit der Umsetzung klappt: 1. Was hast Du bereits umgesetzt? Welche Ziele hast Du bereits erreicht? Auch wenn Du noch nicht alles umgesetzt hast, feiere trotzdem Deine kleinen und grossen Erfolge. Oft können wir auch stolz auf Dinge sein, die wir so gar nicht geplant haben, aber die uns trotzdem einen Schritt nach vorne gebracht haben. 2. Was hast Du noch nicht umgesetzt? Frage Dich dann: Macht dieses Ziel überhaupt noch Sinn? Gibt es Projekte, die ich zwar gestartet habe, aber immer noch nicht abgeschlossen habe? Falls das so ist, frage Dich: Ist dieses Projekt immer noch eine wichtige Priorität für mich? Wenn nicht: Mach keine grosse Sache daraus und lass dieses Ziel einfach los. Wenn es nicht mehr…

Weiterlesen

Kurz-Auszeit

Die Tücken einer Auszeit! Was ist eigentlich eine Auszeit? Bei der Arbeit mal eine Auszeit oder ein Sabbatical einzuschalten ist mehr als einfach mal kurz eine Pause zu machen, wie sonst im Urlaub. Es ist eine bewusst gewählte Auszeit bei der man sich eine Zeit lang nur ganz intensiv um sich selbst kümmert. In der man nur Dinge macht, die einem auch wirklich Spass machen. Eine Auszeit muss nicht immer gleich mehrere Monate lang sein. Oft bewirken auch kurze aber gut genutzte Auszeiten schon sehr viel. Was sind die Tücken einer Auszeit? Die meisten von uns streben eine Auszeit an um endlich mal wieder dem Alltagstrott zu entfliehen; um die Batterien wieder aufzuladen; um sich umzuorientieren oder um herauszufinden was man wirklich will im Leben. Eine Auszeit kann aber leider keine Wunder vollbringen. Sie löst wahrscheinlich auch nicht alle privaten und beruflichen Sinnkrisen auf. Oft kehrt man dann zurück in…

Weiterlesen

Mirkopausen sind ganz kurze Pausen die nur ein paar Sekunden bis maximal eine Minute dauern. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten diese im Alltag einzubauen. Hier einige Vorschläge: • Schliesse kurz die Augen • Blicke kurz aus dem Fenster • Lehne Dich kurz in Deinem Bürostuhl zurück. • Trinke ein Glas Wasser • Atme tief durch • Schüttele kräftig die Arme und Beine • Strecke den Körper einmal kräftig druch • Steh kurz von Stuhl auf • Lass den Blick im Raum schweifen • Massiere Dir kurz die Stirn • Schaue auf ein schönes Bild an Deiner Pinwand • Knete kurz einen Stressball • Schaue auf ein schönes Wandbild • Blinzele ein paarmal mit den Augen • Öffne kurz das Fenster und atme tief durch • Zieh Deine Schulten kurz hoch und lassen Sie sie wieder fallen • Gähne  kräftig Geniesse öfters mal Mikropausen – Weil Du es Dir wert bist! Möchtest…

Weiterlesen

Eine meiner liebsten Entspannungsübungen ist die Körperreise, bei der man mit den Gedanken durch den ganzen Körper reist und das Gefühl von Entspannung, Schwere und Wärme empfindet. Legen Sie sich hin und konzentrieren Sie sich ganz auf sich selbst. Gehen Sie nun mit Ihrer Aufmerksamkeit zu Ihrem rechten Arm. Nehmen Sie wahr, an welchen Stellen Ihr Arm auf dem Untergrund aufliegt und wie viel Gewicht er hat. Wie fühlt er sich an? Schwer oder Leicht? Kühl oder warm? Stellen Sie sich vor, Sie liegen im am Strand im Sand. Wo sinkt der Arm am tiefsten ein? Wandern Sie nun mit Ihren Gedanken zum linken Arm hinüber. Wie fühlt dieser sich im Vergleich zum rechten Arm an? Wo liegt er auf? Wo würde er am tiefsten in den Sand sinken? Lassen Sie die Muskeln Ihrer Arme schwer und entspannt nach unten fallen. Zuerst die Unterarme, dann die Oberarme. Nehmen Sie wahr,…

Weiterlesen

Schnuppere den Stress weg

Düfte können wie ein Beruhigungsmittel wirken und das erst noch ganz ohne Nebenwirkungen. Die ätherischen Öle gelangen über unsere Nase direkt in den Bereich in unserem Gehirn der für unsere Emotionen zuständig ist Für eine schnelle Entspannung sind ätherische Öle fantastisch. Am besten wirken Lavendel, Melisse, Kamille oder auch Basilikum. Auch sehr beliebt sind Jasmin, Rose, Sandelholz und Vanille. Tröpfel ein paar Tropfen auf ein Taschentuch und atme tief ein. Am besten entfalten Sich die Öle jedoch, wenn sie in einer Duftlampe verdampft werden. Starte zunächst mit drei bis vier Tropfen im Wasser und steigere die Dosis langsam, bis es für Dich am besten passt. Du kannst das Öl auch auf eine lauwarme Kompresse träufeln und dir diese dann auf den Nacken oder auf die Stirn legen. Achte, dass Du hochwertige und naturreine Öle verwendest. Ein warmes Bad mit diesen Ölen kann auch sehr entspannend wirken und entspannt zu gleich…

Weiterlesen

Schlaf dich fit

Genügend Schlaf ist gerade in stressigen Zeiten ganz besonders wichtig. Bereits eine Stunde nach dem Einschlafen werden Wachstumshormone produziert, die Haut regeneriert sich genauso wie Gehirn und Immunsystem. Achte deshalb darauf während diesen Zeiten genügend Schlaf zu tanken. Schlaf Dich fit – Weil Du es Dir wert bist! Willst Du noch mehr Tipps? Dann hol Dir den kostenlosen Ratgeber „Stress Ade! Die 10 wirkungsvollsten Anti-Stress-Tipps“ auf: http://auszeit-nehmen.com/auszeit-tipps/

Atme dich fit

Diese Atemübung kann man sehr leicht am Arbeitsplatz oder auch während eines ermüdenden Meetings machen. Atme tief durch die Nase ein Atme in vielen kleinen und schnellen Stössen durch die Nase wieder aus, bis Du keine Luft mehr in Dir hast Alternative Variante: Atme durch die Nase ein und durch den Mund aus. Die Übung bewirkt, dass durch die tiefe Atmung Dein Gehirn und Organismus wieder ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Das fördert die Leistungsfähigkeit und auch die Konzentration. Atme Dich fit – Weil Du es Dir wert bist! Möchtest Du weitere Tipps zum Thema Stressbewältigung? Dann hol Dir gleich den kostenlosen Ratgeber: Stress Ade! 10 wirkungsvolle Tipps für effektive Stressbewältgung

Summ Dich fit

Ist Dir schon mal aufgefallen, dass einige Menschen in den komischsten Situationen plötzlich vor sich hin summen? Das Summen wird oft mit einer entspannten Einstellung zum Leben oder mit einem gemütlichen Tempo in Verbindung gebracht. Da ist auch was dran. Wenn wir in in stressigen oder kritischen Situationen summen, werden wir automatisch innerlich ruhiger. Forscher erklären das unter anderem durch die Vibration der Stimmbänder. Diese wirken wie eine innere Massage, senken den Blutdruck und wirken so besänftigend auf unser Gemüt. Vielleicht kennst Du ja auch das Chanten, aus dem Yoga, dass auch zur Entspannung eingesetzt wird. Auch Singen ist grossartig zur Entspannung. Ich singe ja für mein Leben gerne lauthals in meinem Auto mit wenn ich mal wieder so richtig gestresst bin. Summen oder sing Dich fit – Weil Du es Dir wert bist!

Schokolade macht glücklich

Bei akutem Stress macht Schokolade mit hohem Kakaoanteil (über 70 Prozent) tatsächlich glücklich. Kakao enthält den Botenstoff Phenylethylamin, der auch ausgeschüttet wird, wenn man frisch verliebt ist. Die Kombination von Zucker und Fett aktiviert ausserdem den körpereigenen Glücklichmachstoff Serotonin. Eine ähnliche Wirkung bei viel weniger Kalorien hat die Banane. Übrigens sind auch Gewürze Glücklichmacher: Salbei und Kardamom regen an und Zimt entspannt. Iss Dich glücklich – Weil Du es Dir wert bist! Willst Du noch mehr Entspannungs-Tipps? Dann hol Dir den kostenlosen Ratgeber „Stress Ade! Die 10 wirkungsvollsten Anti-Stress-Tipps“ auf: http://auszeit-nehmen.com/auszeit-tipps/  

shake it baby

Sehr empfehlenswert gegen Stress ist das Tanzen. Lege Deine Lieblingsmusik ein und tanze einfach los. Tanzen strengt an und verbrennt auch noch viele Kalorien. Vor allem macht es aber unheimlich Spass. Die Kombination aus Musik und Bewegung macht Tanzen zu einem echten Stresskiller. Was ist Dein Lieblingslied zum richtig abshaken? Shake it Baby – Weil Du es Dir wert bis

Entspannungskur für deine Hände

Wasche Deine Hände öfters zwischen durch mit warmen Wasser. Wir wissen ja alle, dass ein warmes Bad eines der entspannensten Dinge ist, die es überhaupt gibt. Leider ist das in stressigen Situationen am Arbeitsplatz nicht wirklich möglich. Anstatt nur von einem warmen Bad zu träumen, während Du Dich weiter abstrampelst in Deinem Hamsterrad, versuche einfach mal Deine Hände mit warmen Wasser zu waschen. Denn auch das entspannt schon unser parasympathisches Nervensystem sofort.  Der Parasympathikus hilft uns, aus einer Stresssituation auszubrechen und zurück in die Entspannung zu finden. Natürlich wird man durch das Händewaschen nicht gleich tiefenentspannt, aber es hilft Dir dabei etwas runter und zur Besinnung zu kommen. Gönn Dir eine Entspannungskur für Deine Hände – Weil Du es Dir wert bist!

25/25